top_logo_zkw_installateure
  SHK - INSTALLATEURE
top_logos_zkw_ap

SHK - Installateure   Workshops - Trainings - Coaching - Vorträge

Menu
Breadcrumbs navigation
UPDATE >Persönliche Arbeitstechnik<
08.03.2009 15:07 (407 x gelesen)


0030 Persönliche Arbeitstechnik-UPDATE mit August F. Pichler

Besiegen Sie den inneren Schweinehund endgültig!

Dieses Seminar ist für Personen, die bereits Erfahrung im Bereich Arbeitstechnik und Selbstmanagement haben (wie nach Seminar 0029j) haben und sich perfektionieren wollen.

18.5.2009, Mo 8:30 bis 16:30 Uhr
Ort: WIFI LINZ
198,00 EUR


Warum Sie dieses Seminar besuchen sollten:

Nach dem Zeitmanagementseminar haben Sie sich sicher besser gefühlt. Ihr Alltag ist von guten Vorsätzen gepflastert. Doch die wirken oft wie eine Diät. Nach anfänglichem Eifer beginnt man, sich die eine oder andere Ausnahme zu gestatten. Unser innerer Schweinehund verschlingt gierig alle Ihre guten Vorsätze und nach ein paar Wochen ist (fast) alles wieder beim Alten.

In diesem Seminar zeigen wir Ihnen, wie Sie den Inneren Schweinehund zähmen, bereits Erlerntes wieder aus Ihrem Gedächtnis hervorholen, auffrischen und vertiefen und dadurch Ihr Zeitmanagement wesentlich verbessern.

Die Inhalte:

•   Quellen der gefüllten Zeitnot
•   Das Balance-Modell zwischen Wunsch und Wirklichkeit
•   Die fünf Prinzipien der Selbstorganisation
•   Ein neues Verhalten zur Gewohnheit machen
•   So zähmen Sie Ihren inneren Schweinehund

 

Die Methode:

•   „Assoziatives“ Denken (Gedächtnistraining) gegen Vergesslichkei
•   „Balint-Methode“ – kreative Gruppenberatung
•   „Beliefs“ – Umgang mit Glaubenssätzen (die Macht der Sprache)
•   TeilnehmerInnenbeispiele – Umsetzungsstrategien


Die Teilnehmer/innen:

Führungskräfte, die schon das Seminar „Persönliche Arbeitstechnik“ (#x0029) besucht haben.

 

Dauer:  8 Lehreinheiten


Die endgültige Entscheidung, ob ein Kurs auf Grund der angemeldeten Teilnehmerzahl durchgeführt werden kann, fällt in der Regel 14 Tage vor Kursbeginn. Nur in Ausnahmefällen wird damit bis 1 Woche vor Kursbeginn zugewartet. Es ist daher empfehlenswert, wenn Sie sich ehestmöglich - also schon vor der 14-Tage-Frist - zum Kurs anmelden, da Ihre Anmeldung entscheidend für das Zustandekommen des Kurses sein kann.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
block_bottom_adresse
© by August Pichler, A-4040 Steyregg/Plesching Telefon: +43 676 50 66 990
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*